Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Gerabronn.

Die Sport- und Englischoberstufenkurse am Gymnasium Gerabronn durften kürzlich eine große Delegation der Crailsheimer Merlins willkommen heißen.
Das achtköpfige Team aus sportlichem Leiter, Headcoach, Pressesprecher, drei Spielern und zwei Vertretern des Vorstandes kam mit der Intention nach Gerabronn, dem schulischen Nachwuchs Basketballsport live vorzustellen und gleichzeitig die Fanbasis zu erreichen bzw. zu erweitern.

Die Profis zeigten im sportlichen Teil ihre technischen Raffinessen und bezogen dabei Schüler und Zuschauer unter Anleitung des Headcoaches mit ein. Bei einer ausgiebigen und auch von den Schülern der Unterstufe gerne wahrgenommenen Autogrammstunde sowie vielen Fotos zeigten sich Spieler und Betreuer sehr aufgeschlossen.
Im Anschluss fanden mehrere Fragerunden und Gespräche in Tischgruppen statt. Die Oberstufenschüler konnten hierbei jeweils einen Gesprächspartner genauer befragen. Dies war nicht nur eine willkommene Abwechslung zu den sonst eher landeskundlich orientierten Themen, sondern auch der Beweis, dass das im Englischunterricht erworbene Wissen durchaus dazu befähigt, mit englischsprachigen native speakers ganz locker zu kommunizieren. Auch hierbei zeigte sich die „Merlins-Mannschaft“ sehr offen, locker und kontaktfreudig. Am Ende konnten beide Seiten von einer absolut gelungenen Veranstaltung sprechen, bei der die Crailsheimer Merlins ganz sicher viele neue Supporters für sich gewinnen konnten und einmal mehr ihre Auswärtsstärke unter Beweis stellten.

Im Fachraumtrakt stehen seit diesem Schuljahr Terrarien mit Schlangen und Echsen. Die Terrarien wurden in der Projektwoche im vergangenen Schuljahr von Frau Fischer und Herrn Däuber mit vielen fleißigen Helfern gebaut. Herr Däuber hat mit seinen Schülern aus der 10. Klasse die Technik installiert und ist auch weiterhin dafür zuständig.
Die Bio-AG kümmert sich um die Tiere, zu denen auch Mäuse und Meerschweinchen zählen. Um sich um sie kümmern zu dürfen, muss man sich in eine Liste eintragen und auch gleich festlegen, um welches Tier man sich kümmern möchte. Wenn man für ein Tier verantwortlich ist, muss man auch wirklich aktiv werden. Gefüttert werden die Tiere meistens in der großen Pause oder in der 10er Pause. Die Käfige und Terrarien werden meist in der Mittagspause ausgemistet. Das Ganze organisiert Frau Fischer. Sie sorgt auch dafür, dass frisches Stroh oder Einstreu (feines Sägemehl) für die Käfige und neues Futter da ist und dass alles läuft. Die Meerschweinchen und die Maus dürfen über das Wochenende und die Ferien in den Kurzurlaub zu Schülern nach Hause. Da werden sie richtig verwöhnt. An den Wochenenden, an denen die Tiere in der Schule verbleiben, werden sie von Frau Fischer versorgt.
Am Anfang waren wir in der Bio-AG bis zu 50 Schüler, momentan sind wir ca. 30, die aktiv sind. Die ältesten sind in der 9. Klasse, die jüngsten in der 5. Klasse. Die Bio-AG trifft sich dienstags in der Mittagspause, um zu besprechen, welche Aufgaben anliegen oder wenn irgendwas mit einem Tier ist.

Weiterlesen: Vorstellung der Bio-AG

Seit dieser Woche im Hause, hier noch einmal offiziell vorgestellt. Wir begrüßen diesmal ganze vier neue Kollegen, die bei uns ihre Ausbildung abschließen werden. Von links nach rechts: David Amiri (Span, Ge, PoWi), Marina Horner (Fr, D), Jochen Gleiter (Phy, Ma) und Carina Hertrich (Eng, Geo)
Herzlich Willkommen am Gymnasium Gerabronn!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Seite 1 von 30

Go to top