Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften schwankt nach Stundenkapazität der Lehrkräfte und Nachfrage aus der Schülerschaft. So gab es über die Jahre hinweg bereits AGs im Bereich Theater, Chemie, Historische Schreibtechniken und Erster Hilfe. Die folgenden drei AGs kommen allerdings alljährlich zustande und haben tüchtige Mitarbeiter:


Afrika-Konzert 2008 und "Anatevka" 2013

 

Chor und Band

Seit 2005 gibt es die beiden Ensembles in der heutigen Form. Die Band besteht aus einer Rhythmusgruppe und – je nach Besetzung wechselnd – einer Bläsersektion. Im Schuljahr 2010/11 sind das Querflöten, Klarinetten, Saxophone sowie Trompete und Posaune. Nicht zu vergessen sind auch zwei Violinen.


Die Zahl der Chorsänger ist in jedem Schuljahr unterschiedlich. In den letzten Jahren ist erfreulicherweise ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen.
In jedem Jahr findet eine fünftägige Probenphase statt, die uns in den letzten Jahren in die „Jeunesses Musicales“ nach Weikersheim führte.


Chor und Band erarbeiten in jedem Schuljahr ein Programm, was am Ende gemeinsam aufgeführt wird. So gab es 2008 ein Konzert „Afrika“, 2009 „Latin&Soul“, und im 2010 konnten wir in der Stadthalle Gerabronn sehr erfolgreich das Musical „Hair“ aufführen. 2012 folgte ein Medley aus verschiedenen Broadway-Meldodien und 2013 "Anatevka". 2014 stand "Fame" auf dem Programm.

 

 

Schülerzeitung

Seit den Projekttagen 2010 gibt es die AG Schülerzeitung am Gymnasium Gerabronn. Die erste Ausgabe des Heftes, das auf den Namen „Wellenlänge“ getauft wurde, entstand innerhalb von nur drei Tagen. Bis zum Schuljahr 2014/15 leitete Herr Reinhardt die AG. Es wurden insgesamt 9 Ausgaben veröffentlicht.
Im Schuljahr 2015/16 übernahm Frau Schütze die Leitung und musste feststellen, dass die Mehrzahl der Oberstufenschüler, die bisher an der Schülerzeitung beteiligt waren, mit ihrem Abitur von dannen gezogen waren oder sich auf eben jenes vorbereiteten. Glücklicherweise fand sich eine Hand voll engagierter und schreibbegeisterter Sechstklässler, die bereits in ihrem ersten AG-Jahr drei Ausgaben unters Schülervolk bringen wollen. Außerdem freuen wir uns immer über Beiträge aus der Schülerschaft. (Mailt uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !)

Jeden Donnerstag in der 7. und 8. Stunde treffen sich die Redakteure unserer Schülerzeitung und tüfteln an der neuen Ausgabe. An der Schülerzeitungs-AG teilzunehmen heißt jedoch nicht, dass man Stunde für Stunde Texte verfassen muss.
Auch das Gestalten von Grafiken gehört zu den Tätigkeitsfeldern. Wer also Spaß an Photoshop hat, also an Fotomontagen oder auch Fotobearbeitung hat, ist hier genau richtig.
Um Fotos zu bearbeiten, braucht man erst einmal Fotos. Wenn man also leidenschaftlicher Fotograf ist, dann ist die Wellenlänge mit Sicherheit nicht der schlechteste Weg, praktische Erfahrung zu sammeln.

 

 

Kletter-AG

Bäume, Felsen oder Mauern, geklettert sind wir irgendwann schon alle. Und immer haben wir dabei einen Ort erreicht, wo eben nicht jeder hinkommt. Ganz oben, ein einzigartiger Moment – und wie man wieder herunter kommt, wie man seine Grenzen erfährt und erweitert und wie man anderen sicheres Klettern ermöglicht, kann man an unserer Kletterwand erlernen.

 

 

 

 

 

 

 

BIO-AG

Die Bio-AG kümmert sich um die tierischen Mitglieder der Schulgemeinschaft, die im Fachraumtrakt und KT2 wohnen. Zur Zeit sind das Meerschweinchen, Mäuse, Schlangen und Leopardgeckos. Die Pflege umfasst Füttern, Ausmisten und Pflege von Gehegen und Bewohnern. Die AG wird von Frau Fischer organisiert und besteht vor allem aus Schülern der Klassen 5-9.

Voraussetzung für die Teilnahme ist neben der Liebe zu Tieren vor allem Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstein - schließlich sorgt man für lebende Wesen!

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Go to top