Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Gerabronn.

Am 6. Februar überreichten die Kursstufe 2 mit ihren Lehrerinnen Barbara Brinkmann-Pastille, Johanna Löffler und Franziska Schaller den Spendenscheck über 2518 Euro an den Bürgermeister Herrn Harsch aus Braunsbach.

Die Schülerinnen und Schüler hatten das Geld am 27.10.2016 bei einem Galaabend erwirtschaftet und spendeten nun den Erlös dieser erfolgreichen Veranstaltung aus Gedichten, Gesang und Instrumentalmusik für entstandene Flutschäden in Braunsbach letzten Jahres. Herr Harsch war beeindruckt von dem Engagement, der Motivation und dem Erfolg der Schule und betonte, dass diese Geldspende nicht vergessen wird: „Es gibt Zeiten, in denen man Flagge zeigen muss, und das habt ihr getan. Danke.“

 

Am 08.02. öffnete das Gymnasium Gerabronn wieder seine Türen für interessierte Eltern und Schüler aus den aktuellen vierten Klassen.

Durch das Vorstellungsprogramm führten Schulleiter Jochen Uhrhan, Abteilungsleiter Andreas Ilg, musikalisch unterstützt von den Schülern der Klasse 5 unter Leitung von Musiklehrer Tilman Hartig. Auch der Elternbeirat und die Schülersprecherinnen bereicherten diesen ersten Teil des Abends.
Nach der Vorstellung im prall gefüllten Musiksaal konnten sich die Besucher am reichhaltigen Buffet laben, das von den Eltern der Fünftklässler im Foyer bereitgestellt worden war.

Anschließend ging es in Gruppen an die Entdeckung der Schule: In den Fachräumen wurden physikalische und chemische Experimente vorgeführt. Geografie, Biologie und Bildende Kunst warteten mit imposanten Ausstellungsstücken auf. Im Klassentrakt konnte man einen Blick in die liebevoll gestalteten Klassenzimmer und den aktuellen Arbeitsstand der programmierbaren Roboter des Informatik-Kurses werfen. Das Lehrerkollegium war in den Räumen präsent und stand für Rückfragen zur Verfügung.

Vielen Dank an alle Besucher und Helfer für einen gelungenen Abend!

Weitere Bilder vom Abend:

Weiterlesen: Tag der offenen Tür

Die Sport- und Englischoberstufenkurse am Gymnasium Gerabronn durften kürzlich eine große Delegation der Crailsheimer Merlins willkommen heißen.
Das achtköpfige Team aus sportlichem Leiter, Headcoach, Pressesprecher, drei Spielern und zwei Vertretern des Vorstandes kam mit der Intention nach Gerabronn, dem schulischen Nachwuchs Basketballsport live vorzustellen und gleichzeitig die Fanbasis zu erreichen bzw. zu erweitern.

Die Profis zeigten im sportlichen Teil ihre technischen Raffinessen und bezogen dabei Schüler und Zuschauer unter Anleitung des Headcoaches mit ein. Bei einer ausgiebigen und auch von den Schülern der Unterstufe gerne wahrgenommenen Autogrammstunde sowie vielen Fotos zeigten sich Spieler und Betreuer sehr aufgeschlossen.
Im Anschluss fanden mehrere Fragerunden und Gespräche in Tischgruppen statt. Die Oberstufenschüler konnten hierbei jeweils einen Gesprächspartner genauer befragen. Dies war nicht nur eine willkommene Abwechslung zu den sonst eher landeskundlich orientierten Themen, sondern auch der Beweis, dass das im Englischunterricht erworbene Wissen durchaus dazu befähigt, mit englischsprachigen native speakers ganz locker zu kommunizieren. Auch hierbei zeigte sich die „Merlins-Mannschaft“ sehr offen, locker und kontaktfreudig. Am Ende konnten beide Seiten von einer absolut gelungenen Veranstaltung sprechen, bei der die Crailsheimer Merlins ganz sicher viele neue Supporters für sich gewinnen konnten und einmal mehr ihre Auswärtsstärke unter Beweis stellten.

Seite 9 von 39

Go to top